Home
I N F O S
Dienstleistungen
Immobilien
Infos
Download
Kontakt
Team
Links


Kundenzeitschrift:
Unsere Kundenzeitschrift «Aktuell»

Nr. 39: pdf (846kb) - Was beschert uns das neue Steuerjahr / versichern sie sich richtig? /
Welche Finanzierung ist die Beste / ebanking ist einfach

Nr. 38: pdf (805kb) - Steuern sparen mit Vorsorge / Was ist der Vorsorgeauftrag? / Schärfere Kriterien
bei der Strukturverbesserung / Grenzschutz muss immer wieder neu erkämpft
werden / Liquid bleiben

Nr. 37: pdf (512kb) - Standpunkt von Christoph Rudolf, strengere SAK-Faktoren / tiefere Grenz-
werte, wenn aus Geschäftsvermögen Privatvermögen wird

Nr. 34: pdf (387kb) - Vorsorge ist mehr als Steuerplanung, Nachfolgeregelung auf Kleinbetrieben,
Ringtagungen 2014

Nr. 33: pdf (3710kb) - Aussichten Molkereimilch, Apps in der Landwirtschaft, flexibles Rentenalter,
zentrale Auswertung, Brandverhütung

Nr. 32: pdf (412kb) - Agrarpolitik 2014-2017, Vorsorgeplanung, Betriebsaufzeichnung mit Agro-Tech

Nr. 31: pdf (1187kb) - Besteuerung landw. Grundstücke, AP 14/17, Lohnausweise

Nr. 30: pdf (881kb) - Gewinnbesteuerung Baulandverkäufe, Zeitpunkt Hofübergabe, Altersvorsorge

Nr. 29: pdf (348kb) - Besteuerung Baulandgewinne, Liq.gewinn Besteuerung, Versicherung Angestellte

Nr. 28: pdf (3322kb) - Einkommen der Bäuerin, Solarstrom, warum jeder Bauer einen Computer braucht






Versicherung:



Kompetente Versicherungsberatung in der Landwirtschaft, damit Sie optimal versichert sind!

Dies ist das Ziel unserer Versicherungs-Gesamtberatung. Das anspruchsvolle Umfeld zwingt heute jeden Landwirtschaftsbetrieb seine Kosten zu optimieren. Dies gilt speziell auch für den Versicherungsbereich, denn ein durchschnittlicher Betrieb gibt dafür jährlich rund Fr. 27'000.- aus.

Eine unverbindliche Beratung von Profis für Profis ist der entscheidende Schritt, um Geld einzusparen.






Agro Beratung Schwand AG ist Cicero registrierter Arbeitgeber

Externer Link: www.cicero.ch






Natürlich Gut Versichert!

Agrisano bietet Bauernfamilien und ihren Angestellten selbstentwickelte und bedürfnisgerechte Versicherungslösungen an. Unser Versicherungsangebot schützt ohne Luxus und ohne Lücken zuverlässig vor finanziellen Risiken bei Krankheit, Mutterschaft und Unfall - und das zu äusserst günstigen Prämien. Die individuelle Beratung hat bei uns einen hohen Stellenwert. Mehr als 110'000 Versicherte - der Grossteil davon aus dem bäuerlichen Umfeld - haben sich bereits für eine Mitgliedschaft bei der Agrisano entschieden.

Überzeugen auch Sie sich von unseren bäuerlichen Vorteilen - es lohnt sich!

Datei herunterladen/nachlesen: pdf (3322kb)






Sozialversicherungskennzahlen - Das wichtigste in Kürze zusammengefasst

Wir haben für Sie die wichtigsten Kennzahlen zu den Sozialversicherungen zusammengetragen. Detaillierte Zahlen und Angaben zu allen relevanten Sozialversicherungen finden Sie im PDF-Dokument.

Datei herunterladen/nachlesen: pdf (1058 kb)






Immobilien:



Solarstrom, unerschöpfliche Energie

Die Sonne liefert täglich rund 10'000-mal mehr Energie, als in der gleichen Zeit weltweit verbraucht wird.

Datei herunterladen/nachlesen: pdf (3322 kb)






Steuern:



Bundesgerichtsentscheid vom 2. Dezember 2011 betreffend Besteuerung von Baulandverkäufen:

Der Bundesgerichtsentscheid 2C_11/2011 hat beim Verkauf von Bauland, bei der Überführung von Baulandparzellen und nicht mehr betrieblich genutzten Wohn- und Ökonomiegebäuden in der Kernzone ins Privatvermögen, massive Auswirkungen. Die Gewinne aus Verkäufen und der Überführung ins Privatvermögen von Parzellen, welche nicht dem bäuerlichen Bodenrecht (BGBB) unterstehen, werden demnach als Einkommen besteuert. Bisher wurde auf den Baulandverkäufen lediglich die viel günstigere Grundstückgewinnsteuer erhoben. Der Entscheid betrifft wohl den Kanton Aargau, aber auch die direkte Bundessteuer, welche als Basis für die Direktzahlungen und die Sozialversicherungsabgaben (AHV/IV/EO) dient. Der Entscheid kann daher in allen Kantonen früher oder später Auswirkungen haben, wenigstens im Bezug auf die Veranlagung der direkten Bundessteuer.

Noch sind verschiedene Fragen offen. Wir empfehlen aber, momentan keine Baulandverkäufe zu tätigen, wenn dafür keine Ersatzbeschaffung in Aussicht steht.






Software:



Wechsel von Windows XP

Anfang April 2014 stellte Microsoft den Support für das Betriebssystem Windows XP ein.

Das Betriebssystem Windows XP ist mit diesem Alter reif für die Mottenkiste ist. Mit Auslaufen des Supports steht XP für Kriminelle wie ein Scheunentor offen. Sie sollten nun aktiv werden und in einen neue PC investieren.
Auch Experten raten dringend davon ab, das System weiter zu betreiben - erst recht, wenn der Rechner ans Internet angeschlossen ist. Sollten Sie danach weiterhin mit XP arbeiten. sind Sie gewissen Risiken ausgesetzt. Ihr Computer wird anfälliger für Störungen, da Microsoft für Windows XP keine Sicherheitsupdates mehr bereitstellen wird. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.






Diverses:



Massnahmenkatalog der Landschaftsqualitätsmassnahmen (prov.)

Der Bewirtschafter verpflichtet sich, die angemeldeten Massnahmen den beschriebenen Grundsätzen, Auflagen und Bedingungen umzusetzen und die betroffenen Objekte entsprechend zu bewirtschaften.

Datei herunterladen/nachlesen: pdf (703kb)







Schwand 3    3110 Münsingen    031 720 12 40